Riverside Festival Aarburg

Das Riverside Festival in Aarburg ist noch immer ein Geheimtipp für Rockfans. Im Vergleich zur vielseitigen Festivalszene in der Schweiz steckt das Riverside noch in seinen Kinderschuhen. Es wurde zum ersten Mal im Jahr 2015 ausgetragen, etablierte sich aber sehr schnell zu einem bedeutenden Event der Schweizer Rockszene.

Die Location

Rockfans können sich auf ein wunderschön gelegenes Festivalgelände in Aarburg freuen. Die historische Kleinstadt liegt an der Aare am nördlichen Rand des Wiggertals. Das Wahrzeichen der Stadt ist die knapp tausend Jahre alte Festung Aarburg. Es lohnt sich auf jeden Fall, den Festivalbesuch mit einer Besichtigung der Burg und der Stadt zu verbinden.

Das Datum

Das Riverside Festival dauert drei Tage und findet in diesem Jahr von 31. August bis 2. September statt.

Die Musik

Zwar handelt es sich bei dem Festival im Kanton Aargau um ein Rockfestival, hierbei gehen die Auftritte von Rock und Pop über Indie und Alternativ.

Das diesjährige Lineup bringt Stars wie Survivor, Slade, Guano Apes, Apocalyptica, The Wake Wood, Shakra, Joan Osborne und noch einige andere Größen auf die Bühne.

Die Anreise

Die Veranstalter empfehlen, mit dem Zug anzureisen, da das Festivalgelände vom Bahnhof aus gut zu erreichen ist.

Wer dennoch mit dem Auto kommt, findet gleich nach der Autobahnausfahrt Aarburg den offiziellen Festivalparkplatz. Für das Parken sind für die gesamte Festivaldauer fünf Franken pro Auto zu entrichten. Das Festivalgelände ist vom Parkplatz aus gut beschildert.

Das Campen

Direkt neben dem Festivalgelände befindet sich der Campingplatz. Ein Ticket für eine Pazelle kostet 20,80 Schweizer Franken, natürlich ist es nur gemeinsam mit dem Festivalticket gültig. Festivalbesucher sollten beachten, dass das Zelten ausserhalb von zugewiesenen Plätzen verboten ist, sowie auch das Grillen oder jegliche Art von Feuern sowohl am Campingplatz als auch auf dem Festivalgelände nicht erlaubt sind.

Besonderer Bonus

Besucher des Riverside Festivals können mit dem gleichen Ticket auch das Festival Route 66, das größte Rock’n’Roll und Oltimer Festival der Schweiz, besuchen.